13Oma


Am 13. Oktober findet international auf allen Kontinenten und in zahlreichen Städten der Global Noise Day statt. In Berlin findet dazu eine Demonstration am Hermannplatz statt. Ein Jahr nach dem 15. Oktober 2011, der bereits im Juni davor von der spanischen 15M-Bewegung als internationaler Aktionstag ausgerufen wurde, werden wieder zahlreiche Menschen  auf die Strassen und Plätze begeben, um ihrem Unmut über ein ungerechtes und längst überkommenes Wirtschaftssystem Luft zu machen. Seit einigen Monaten schon wird dies allüberall in unterschiedlichsten Kontexten mit fröhlich-aggressivem Lärm, mit Instrumenten, Kochtöpfen, Stimmen getan. Ein bunter Protest, überfällig und verdammt ernst gemeint. In anderen Ländern sind bereits die Parlamente umstellt, Deutschland hinkt da hinter her, aber was noch nicht ist kann ja noch werden. In diesem Sinne: No Pasaran!

… und Ruhe will gelassen sein …

So, da wären wir mal wieder. Eigentlich schon längst sollte das nächste Kapitel von Agora Tutti veröffentlicht sein, aber nun ja, was sollen wir sagen, es wird schon. Demnächst.  Vorab mal ein paar Gedanken und Hühner zum allgemein verkommenen gesellschaftlichen Diskurs, der eigentlich nur noch daraus besteht alle aufeinander zu hetzen, und ein Lob des “Sich in Ruhe lassens”, sowie des Dissenses, ohne den Teilhabe immer ungerecht sein wird. Und alles natürlich unter vor allem anderen auch als Kommentar zu Geschehnissen der Proteste, oder vielmehr unter den “Aktivisten” im Rahmen dessen, was sich Global Change nennt, und zumindest in Berlin doch eher vor sich hin kümmert, bzw. sich anderweitig wichtig tut.

Und mit Agora Tutti geht es auch weiter. Das Drehbuch für Folge 2 ist fertig, gedreht wird dieser Tage. Versprochen. Bis denne.

Neues aus dem Schwarm

Neues aus dem Schwarm from Retsina Film on Vimeo.

Wenn unserer Gesellschaft etwas Neues widerfährt, etwas, was nicht so ganz leicht zu verstehen ist, dann reagieren viele mit Befremden und Abwehr. Ein Ausdruck dessen ist die Unterwanderungskeule. Die kriegt gerade die Occupy/Echte Demokratie Jetzt!-Bewegung kräftig zu spüren. Im Moment gibt es bei der beobachtenden Presse, aber auch bei Aktivisten selbst, diese Aufschreie zu Hauf. Sekten, Rechte, Linksradikale, überall wimmelt es von denen! Die wollen uns übernehmen, missbrauchen, manipulieren!  Weiterlesen

The Story of aCAMPada Berlin

Inspiriert, aufgewühlt und angefixt von den Erlebnissen in Spanien versammelten sich am 05.06.2011 ein paar Leute auf dem Alexanderplatz in Berlin, mit dem Vorhaben auch hier ein Protestcamp zu errichten und für Basisdemokratie zu kämpfen und basisdemokratisches Miteinander zu üben. Der Film erzählt aus sehr persönlicher Sicht die Geschichte der Entwicklung rund um das Treiben auf dem Alexanderplatz bis zum 26.08.2011.